Archiv der Kategorie: Kunst

Der Tag danach. Brexit.

(Anne Will, 26. Juni 2016) Brexit – Der Tag danach Nationalstaatsdenken ist und bleibt destruktiv. Egal, ob in England, Polen, Ungarn oder sonst wo auf der Welt. Nationalistisches Ausgerichtetsein weist immer nach hinten, in die Vergangenheit. Niemals nach vorn und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Deutschland, Finanzwelt, Gesellschaft, Kunst, Parteien, Politik, Sport, Uncategorized, Welt | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Herr Gabriel ist untragbar!

(ZEIT, 18. Mai 2016) TTIP Bundesregierung trickst bei Schiedsgerichten Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel hat private Schiedsgerichte für Investoren bisher kritisiert. Ein internes Papier zeigt nun: Er wirbt für ihren Erhalt. http://www.zeit.de/wirtschaft/2016-05/schiedsgerichte-erhalt-ttip-investitionsschutz-sigmar-gabriel​ Dieser Minister ist untragbar, weil er ein Trickser und ein … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Deutschland, Finanzwelt, Gesellschaft, Kunst, Parteien, Politik, Sport, Welt | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Europäische Unmenschlichkeit größten Ausmaßes! Beschämend.

(SPIEGEL, 10. April 2016) Kämpfe zwischen Grenzern und Flüchtlingen in Idomeni Mit der Wut der Verzweiflung Aus Idomeni berichtet Giorgos Christides Am Zaun von Idomeni versuchen Hunderte Flüchtlinge, die Grenze zu durchbrechen, einige schleudern Steine. Mazedonische Einheiten feuern Tränengas auf … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Deutschland, Finanzwelt, Gesellschaft, Kunst, Parteien, Politik, Religion, Sport, Uncategorized, Welt | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Sorgen? Wutbürger? Gutmenschen?

(ZEIT, 18. März, 2016) AfD Ich, die Wutbürgerin Alle reden davon, die Sorgen der AfD-Anhänger ernst zu nehmen. Was ist mit den Sorgen der anderen? Von Özlem Topçu http://www.zeit.de/2016/13/afd-pegida-wut-protest-erhalt-demokratie Sehr reflektiert beobachtet und geschrieben!

Veröffentlicht unter Deutschland, Finanzwelt, Gesellschaft, Kunst, Parteien, Politik, Welt | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Geißler zum Wahlsonntag

(SÜDDEUTSCHE Zeitung, 14. März 2016) Heiner Geißler „Es ist nichts Revolutionäres passiert“ General Heiner Geißler ist angesichts des Wahlerfolgs der AfD tiefenentspannt – allerdings habe diesen erst die CSU ermöglicht. Interview von Lars Langenau http://www.sueddeutsche.de/politik/heiner-geissler-es-ist-nichts-revolutionaeres-passiert-1.2906493

Veröffentlicht unter Deutschland, Finanzwelt, Gesellschaft, Kunst, Parteien, Politik, Religion, Welt | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Der Schwachsinn regiert!

(TAGESSPIEGEL, 12. Februar 2016) Seehofer stellt sich hinter Merkel „Ich habe nicht gesagt, die Kanzlerin betreibe ein Unrechtsregime“ CSU-Chef Horst Seehofer fühlt sich nach seiner Aussage über die „Herrschaft des Unrechts“ missverstanden. Er will das nicht auf Angela Merkel bezogen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Deutschland, Finanzwelt, Gesellschaft, Kunst, Parteien, Politik, Religion, Sport, Uncategorized, Welt | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Kalt wie Stahl …. Sehr lesenswert!

(STERN, 09. Februar 2016) Andreas Petzold: #Das Memo Wladimir Putin – der selbstgerechte Aggressor Wladimir Putin lässt in Syrien Dörfer und Städte einäschern, der Terrorismusvorwurf dient ihm als pauschale Rechtfertigung. Damit verhöhnt der russische Präsident das Völkerrecht und den Zivilisationsgedanken. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Deutschland, Finanzwelt, Gesellschaft, Kunst, Parteien, Politik, Religion, Sport, Uncategorized, Welt | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentar hinterlassen