Wegen diesem Scheusal entstand doch alles!

(TAGESSCHAU, 14. November 2015)

Arabische Staaten verurteilen Anschläge

„Extrem zynische“ Reaktion von Assad

Überall in der arabischen Welt sind die Anschläge scharf verurteilt worden – mit einer Ausnahme: Syriens Machthaber Assad gab Frankreich eine Mitschuld. Das zeige, in welche Außenseiterrolle er sich manövriert habe, sagt ARD-Korrespondent Thomas Aders.

http://www.tagesschau.de/ausland/anschlaege-paris-123.html

(STERN, 14. November 2015)

+++ 14.30 Uhr: Assad gibt Frankreich Mitschuld +++
Der syrische Machthaber Baschar al-Assad macht Frankreich für die Anschläge mitverantwortlich. Die „fehlgeleitete“ französische Politik unter anderem in Syrien habe „zur Verbreitung des Terrorismus“ beigetragen, sagt Assad nach Angaben der amtlichen Nachrichtenagentur Sana. Dieser Terrorismus stehe auch hinter den Anschlägen von Paris. „Die Frage, die heute in ganz Frankreich gestellt wird, ist, ob Frankreichs Politik der vergangenen fünf Jahre richtig war“, sagt Assad weiter. „Die Antwort ist ‚Nein'“. Frankreichs Präsident François Hollande müsse seine Politik ändern. Assad äußerte sich laut Sana bei einem Treffen mit französischen Parlamentariern.

http://mobil.stern.de/panorama/weltgeschehen/terror-in-paris-news-ticker–einer-der-attentaeter-aus-konzerthalle-identifiziert-6554648.html

Jedes Wort dieses Menschenschlächters ist blanker Hohn und schmäht die Ermordeten von Paris!

Und Dank Putin ist dieser Kerl noch im Amt … und Freiheit. Das sollte sich rapide ändern!

  

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Deutschland, Finanzwelt, Gesellschaft, Parteien, Politik, Religion, Uncategorized, Welt abgelegt und mit , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s