Danke!

Liebe besorgte Bürgerinnen und Bürger,
10. November 2015 soerenbenn
https://soerenbenn.wordpress.com/

Ein bemerkenswerter Beitrag! Danke, Sørenbenn!

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Deutschland, Finanzwelt, Gesellschaft, Parteien, Politik, Religion, Welt abgelegt und mit , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Antworten zu Danke!

  1. WiedasLebenklingt schreibt:

    Sörens Beitrag macht auf FB seine Runden – sehr gut! 🙂

    • dekmindworkskotz schreibt:

      Ein kleiner Lichtblick in dunkler Zeit!

      • WiedasLebenklingt schreibt:

        Es gibt in letzter Zeit immer wieder neue Lichtblicke, die mich sehr freuen. Ich glaubte ja schon, die Leute schlummern tief und fest und können die doch sehr deutlichen Warnsignale nicht hören ….

        • dekmindworkskotz schreibt:

          Das Dumme, wie mir scheint, ist, dass die Presse im Ganzen doch eher geneigt zu sein scheint, über diesen braunen Sumpf und dessen Untaten zu berichten, anstatt über all die wahren Helden, die sich nach Feierabend, als Schüler oder Rentner tatkräftig für die Geflohenen einsetzen. Ich glaube, das verzerrt das Bild etwas.
          Und natürlich kommt die Berichterstattung über diese populistischen Parteien (AfD, CSU, NPD, etc.) auch noch dazu, das Bild zu verdunkeln.
          Aber sie haben Recht: es gibt diese Lichtblicke! Gottlob!

          • WiedasLebenklingt schreibt:

            Ich stimme Dir voll und ganz zu. Es ödet mich schon lange an, wie mit der Berichterstattung die Demagogie Bachmanns & Co noch unterstützt wird.

            Konzentrieren wir uns deshalb auf die Lichtblicke, denn genau diese lassen uns die nötige Energie für Wesentliches geben.

            Herzliche Grüße
            Sylvia

            • dekmindworkskotz schreibt:

              Wohl wahr. Aber zugegeben: so manches Mal klappt mir dann doch das „Messer“ in der Hose auf, wohl wissend, Gefahr zu laufen, mich mit dem gleich zu machen, was ich verabscheue.
              Vielleicht ist das auch menschlich?
              Aber du hast Recht: es geht um das Wesentliche und das bedeutet u.a. anpacken, Augen offen halten und das PERMANENT anprangern, das falsch, bzw. Menschen verachtend propagiert wird!
              Liebe Grüße, Dieter!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s