Dünner geht’s nimmer!

(SPIEGEL, 11. Oktober 2015)

Krieg in Syrien

Seehofer will auf Putin zugehen

„Bayern wird den Kontakt mit Moskau intensivieren“: Bayerns Ministerpräsident Horst Seehofer will laut einem Zeitungsbericht mit Wladimir Putin ins Gespräch kommen – unter anderem mit Blick auf den Syrienkrieg.

http://m.spiegel.de/politik/ausland/a-1057200.html#spRedirectedFrom=www&referrrer=

Was dieser Seehofer anfaßt, verwandelt sich innerhalb kürzester Zeit in Sch…. ! Es wird Zeit, dass er gestoppt und vor allem in seine Schranken verwiesen wird!

Wahrscheinlich glaubt er in seiner ihm gegebenen Eindimensionalität und Debilität, dass Putin für Assad diesen nichtgewinnbaren Krieg entscheiden wird und dass darauf hin in Syrien, mir nichts dir nichts, Friede-Freude-Eierkuchen ausbrechen wird. Wie bescheuert kann man nur sein?

Putin kocht in Syrien sein eigenes Süppchen und freut sich diebisch über die Zerstrittenheit innerhalb der EU und im Besonderen über die, innerhalb Deutschlands.

Und Seehofer ist ihm da ein willkommener Trottel! Einer, der sich sogar anbiedert – und der merkt’s nicht mal … Dümmer geht’s wirklich nicht mehr!

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Deutschland, Finanzwelt, Gesellschaft, Parteien, Politik, Religion, Welt abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s