Das haben Merkel und Schäuble nun von ihrer Politik der Austerität: Chaos! Einerseits: Sparsamkeit, Strenge, Unmenschlich- und Unerbittlichkeit, andererseits die Helden der Linken Revolution: zu feige, um selbständig zu entscheiden! Nun soll es, per Referendum, das arme, gebeutelte griechische Volk. Verkauft wird das als „Demokratie“ oder etwa „Volksabstimmung“. Was ist z.B. mit all den millionen-, gar milliardenschweren griechischen Reedern und sonstiger Superreichen? Warum holt sich Syriza nicht dort, was es so nötig für sein Volk braucht? Feigheit auf ALLEN Seiten! Traurige Griechen. Trauriges Europa! Zurück zum Nationalstaat … 

(SPIEGEL, 28. Juni 2015)

Merkel und die Griechenland-Krise

Und jetzt, Frau Bundeskanzlerin?

Von Philipp Wittrock

Griechenland steht vor der Pleite, der Eurozone droht der Bruch – doch von Angela Merkel bisher kein Wort. Hat die Kanzlerin die Hellenen aufgegeben?

http://m.spiegel.de/politik/deutschland/a-1041051.html

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Deutschland, Finanzwelt, Gesellschaft, Parteien, Politik, Welt abgelegt und mit , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s