Man hatte immer schon Anlass zu glauben, dass die CSU-Riege ziemlich unterbelichtet ist. Insbesondere Herr Dobrindt. Heute kam es schriftlich.

(TAGESSCHAU, 18. Juni 2015)

Verschobene Pkw-Maut

Ein Armutszeugnis für Dobrindt.

Dass die EU die Pkw-Maut für rechtswidrig hält, ist schon lange klar. Dennoch tut Verkehrsminister Dobrindt jetzt so überrascht und schiebt den Schwarzen Peter nach Brüssel. Das ist ein Armutszeugnis für den CSU-Politiker.

Von Julia Barth, WDR, ARD-Hauptstadtstudio
http://www.tagesschau.de/kommentar/pkw-maut-kommentar-101.html

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Deutschland, Finanzwelt, Gesellschaft, Parteien, Politik, Religion, Welt abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s