Seit Gerhard Schröder verkommt die SPD zu einem unternehmerfreundlichen Sauhaufen, der endlich – gäbe es in dieser Partei auch nur einen Hauch von Ehrgefühl – das „S“ ersatzlos streichen sollte! Der Klar- und Wahrheit halber.

(DEUTSCHLANDFUNK, 23. Mai 2015)

ENTSCHEIDUNG ZUR TARIFEINHEIT

„SPD verkommt zu Ersatz-FDP“

Rudolf Dreßler im Gespräch mit Christine Heuer.

Das neue Gesetz zur Tarifeinheit bedeutet nach Ansicht des SPD-Politikers Rudolf Dreßler eine Einschränkung des Streikrechts. Der frühere Sozialexperte seiner Partei sagte im DLF, das Gesetz habe in Karlsruhe keine Chance. Vor allem aber richte es für die SPD enormen Schaden an.

http://www.deutschlandfunk.de/entscheidung-zur-tarifeinheit-spd-verkommt-zu-ersatz-fdp.694.de.mhtml?dram:article_id=320693

Abstrafen, diese fetten, kontraproduktiven Säcke! Gleich bei der nächsten Wahl. Aber feste!

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Deutschland, Finanzwelt, Parteien, Politik, Religion, Uncategorized abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s