Mit Erdogan heißt die Zukunft der Türkei: Steinzeit.

(SPIEGEL, 08. Dezember 2014)

Erdogans Bildungspolitik: Zurück ins Osmanische Reich.
Von Hasnain Kazim, Istanbul

Der türkische Staatschef Erdogan sieht sich als Verteidiger des Islam und alter Werte: Schüler sollen Osmanisch lernen, die Vorgängersprache des modernen Türkisch – ohne lateinische Buchstaben.

http://www.spiegel.de/politik/ausland/tuerkei-erdogan-fordert-unterricht-in-religion-und-osmanisch-a-1007264.html

Der Mensch lernt aus der Geschichte NICHTS. Obwohl so sehr gepriesen dieser Satz: “ Aus der Geschichte lernen wir …“ – gar nichts!
Ist so.
Tausende historischer Beispiele wegen Diesem oder Jenem für die Katz.
Warum ist das so?
Weil das Leben ( NICHT die Geschichte!) dynamisch ist!
Weil man (jeder, alle) immer NEU gefordert ist oder (automatisch) wird.
Deshalb regelt alles – schwupp di wupp – die Evolution. Von mir aus auch die “ Physik der Umstände“.
Wenn Herr Erdogan vom „Osmanentum“ träumt, träumt er von einer Zeit, die – in Abhängigkeit zu damaligen Verhältnissen – längst „Geschichte“, also vergangen, vorbei und BEGRABEN ist.
Konservative machen das gerne: nach hinten schauen. Weil sie für die Gegenwart KEIN Konzept besitzen und vor der Zukunft Angst haben.
Berechtigt.
Denn die Zukunft ist NEU, ungesehen, unbekannt und für Angsthasen wie Erdogan einfach UNGEWISS.
Das ist gut so. Denn eines Tages spült ihn die Dynamik der Umstände (der Geschichte!) einfach weg.
Putin wird’s genau so gehen. Assad und anderen ebenso. Von ganz allein.
Das ist gut.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Gesellschaft, Parteien, Politik, Religion, Welt abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s