NSA=Gott: sieht und weiß alles, ist kurzsichtig und weitsichtig zugleich.

(NETZPOLITIK, 28. November 2013)

NSA untersucht Online-Porno-Konsum, um Zielpersonen zu diskreditieren
Von Kilian Froitzhuber | Veröffentlicht: 27.11.2013 um 12:00h | 12 Antworten
Die NSA hat untersucht, inwiefern angebliche Verbreiter radikaler Ideen durch das Zusammentragen diskreditierender Informationen blosszustellen sind. Zu diesen Informationen gehören das Betrachten von Pornografie im Internet, aber auch die Benutzung unangemessener Sprache gegenüber “unerfahrenen jungen Mädchen”, die Nutzung von Spendengeldern für den persönlichen Nutzen, hohe Honorarforderungen bei Vorträgen und das Stützen der eigenen Thesen auf fragwürdige Quellen. Das geht aus den neuen Enthüllungen aus dem Fundus von Edward Snowden hervor, die der Journalist Glenn Greenwald für die Huffington Post aufbereitet hat:

The document, provided by NSA whistleblower Edward Snowden, identifies six targets, all Muslims, as “exemplars” of how “personal vulnerabilities” can be learned through electronic surveillance, and then exploited to undermine a target’s credibility, reputation and authority.

https://netzpolitik.org/2013/nsa-untersucht-online-porno-konsum-um-zielpersonen-zu-diskreditieren/

Irgend jemand muss die „Erkenntnisse“ der NSA und anderer Geheimdienste doch auswerten. Und auch „anwenden“, in der einen oder anderen Art und Weise. Denn wozu sonst sammelten diese Stellen jedwede Einzelheiten über praktisch jeden Erdenbürger?
Über Putins Geheimdienste wird gegenwärtig nicht gesprochen. Merkwürdig. Ich glaube kaum, dass die eine saubere Weste haben.
Welcher Geheimdienst hat die schon?

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Deutschland, Finanzwelt, Gesellschaft, Kunst, Parteien, Politik, Religion, Sport, Uncategorized, Welt abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s