Wenn ich groß bin, will ich auch ….

(SPIEGEL ONLINE, 06. November)

Friedrichs Wunschliste: Datensaugen wie die NSA
Von Christian Stöcker

Die Wunschliste des Bundesinnenministers für die Koalitionsverhandlungen enthält eine Forderung, die klingt wie aus einem NSA-Lehrbuch. Polizei und Geheimdienste sollen an Internetknotenpunkten Daten ausleiten und mitlesen können, auch im Inland. Das wäre die Infrastruktur zur Totalüberwachung.

http://www.spiegel.de/netzwelt/netzpolitik/friedrichs-wunschliste-der-innenminister-und-das-nsa-prinzip-a-932147.html

Ist das wirklich alles, was unsere Hinterwäldler von ihrem Sommerurlaub aus USA mitgebracht und gelernt haben: so sein zu wollen, wie Big Brother?
Erbärmlichen! Dumm, dreist, inkompetent und rein gar nichts dazu gelernt!
Stattdessen sollten sie darüber nachdenken, wie sie Edward Snowden in Deutschland Asyl gewähren und für seine Sicherheit bürgen können!

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Deutschland, Finanzwelt, Gesellschaft, Parteien, Politik, Religion, Sport, Uncategorized, Welt abgelegt und mit , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Wenn ich groß bin, will ich auch ….

  1. Pingback: Kirche heute, 10. November 2013 | Christliche Leidkultur

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s