Wen wundert’s? NSA darf alles!

(SPIEGEL ONLINE, 15. Oktober 2013)

Nach NSA-Spionage: Brasilien arbeitet an eigener E-Mail-Verschlüsselungstechnik.

REUTERS
Brasiliens Präsidentin Dilma Rousseff: „Mehr Sicherheit ist nötig“
Reaktion auf die NSA-Spähaffäre: Die Präsidentin von Brasilien hat bekanntgegeben, dass ihr Land an einem eigenen System zur Verschlüsselung von E-Mails arbeitet. Neben Regierungsmitarbeitern sollen auch die brasilianischen Bürger davon profitieren.

http://www.spiegel.de/netzwelt/netzpolitik/brasilien-behoerden-wollen-emails-verschluesseln-a-927889.html

Diese Präsidentin verdient Respekt!

(STERN ONLINE, 15. Oktober 2013)

Hunderte Millionen User betroffen.
NSA-Adressbuch – Du stehst auch drin.
Es dürfte das größte Adressbuch der Welt sein: Der US-Geheimdienst NSA hat Hunderte Millionen Kontaktlisten von Usern weltweit abgegriffen. Rechtlich sehr heikel: Viele Accounts gehören Amerikanern.

http://www.stern.de/digital/online/hunderte-millionen-user-betroffen-nsa-adressbuch-du-stehst-auch-drin-2064603.html

(TAGESSCHAU, 15. Oktober 2013)

NSA spioniert E-Mail-Kontaktlisten aus

http://www.tagesschau.de/ausland/nsa228.html

Terroristen und sonstige Feinde teilen auch detailliert ihre Terrorpläne per Email und am Telefon/Handy mit ….
So etwas glaubt zwischenzeitlich kein Fünfjähriger mehr.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Deutschland, Finanzwelt, Gesellschaft, Kunst, Parteien, Politik, Religion, Sport, Uncategorized, Welt abgelegt und mit , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s